Korrekturen oder Fehlzeiten können über den WebWorkflow beantragt und genehmigt werden. Die Antragsinformationen werden über ein Mail-Programm direkt an den entsprechenden Verantwortlichen weitergeleitet:

  • Dienstgänge, Urlaub, Summen- oder Buchungskorrekturen
  • Für jede Antragsart, jede Fehlzeit, jede Person oder Gruppe können individuelle Genehmigungshierarchien in beliebiger Tiefe hinterlegt werden
  • Alle Beteiligten werden über den Antragstatus per E-Mail informiert

Über das Internet kann von jedem Standort und von jedem Arbeitsplatz aus gebucht werden - einzige Voraussetzung ist ein öffentlich verfügbarer Internetzugang:

  • Zeiterfassung und Fehlzeitbuchungen
  • Kostenstellenwechsel und Kontenabfragen

WebAnwesenheitsinfo

In Echtzeit stehen folgende Informationen zur Verfügung:

  • An- und Abwesenheiten der Mitarbeiter
  • Auf einen Blick: Alphabetisch, nach Abteilung oder Bereich

WebZeitverteilung

Die geleistete Anwesenheitszeit kann ganz oder prozentual anteilig verteilt werden auf:

  • Verschiedene Produkte, z. B. zur Kosten-/Leistungserfassung (KLE) im Rahmen der Doppik
  • Projekte, Aufträge und/oder Kostenstellen

Die Weiterverarbeitung der Daten erfolgt in der Kostenrechnung, der Fakturierung und im Controlling.

WebClient

Mit ZEUS® WebClient können Sie Ihre Zeiterfassung dezentral administrieren:

  • Anlegen neuer Mitarbeiter
  • Zuordnung von Tagesmodellen
  • Planung von Fehlzeiten
  • Korrigieren von vergessenen Buchungen und Summen
  • Zugriff auf Listen und Auswertungen
WebWorkflow
WebTerminal
Top