Leonhardt Zeit- und Datenerfassungssysteme GmbH

Öffentliche Einrichtungen stehen zunehmend unter Kostendruck. Eine effiziente Personal- und Personalkostenplanung wird immer wichtiger. Zudem werden öffentliche Verwaltungen und Institutionen mit neuen Anforderungen belegt. Das betrifft die Zeiterfassung ebenso wie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Auch bei der Umstellung von der Kameralistik zur doppelten Buchführung im Rahmen eines neuen kommunalen Finanzmanagements ergeben sich neue Anforderungen an die Erfassung und Berücksichtigung von Personenkennzahlen.

Wir unterstützen Verwaltungen, Kommunen und Behörden im öffentlichen Dienst mit passgenauen, effizienten Lösungen. Wir berücksichtigen u.a. folgende Anforderungen:

  • TvöD, BAT, Berechnung der Wochenarbeitszeit nach Lebensalter
  • Dienstreiseanträge mit integrierter Reisekostenabrechnung
  • Verwaltungstypische Pausenregelungen, Zuschlags-, Mehrarbeits- und Feiertagsverrechnung
  • Kosten- und Leistungserfassung für NKF
  • Schnittstellen zu allen gängigen Lohn- und Gehaltsprogrammen sowie Rechenzentren (LOGA/P&I, PWS, AKDB, SAP-HR, etc.)

 

Anwenderberichte:
(Um den Anwenderbericht zu öffenen, klicken Sie bitte auf das entsprechende Unternehmen)



Sprechen Sie uns an!
Serviceanfrage?

Bei Fragen oder Hilfestellungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen hilft Ihnen unser Serviceteam gern weiter.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns, wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren. Auch über Ihr Feedback freuen wir uns jederzeit!